Wir freuen uns, Sie auch im neuen Jahr als Kunden zu begrüssen!

Alpuris, das süsse Gold aus den Schweizer Alpen

Weit weg von Pestiziden, Antibiotika, Verkehr und anderen Verschmutzungsquellen in den schönsten Alpenregionen unseres Landes, entsteht der Honig von alpuris. Dort schaffen leidenschaftliche Imker mit ihren Bienen ein wunderbares Naturprodukt. Honig ist immer auch ein Ausdruck der Landschaft in der er entsteht. Das macht ihn - wie ein guter Wein - je nach Region einzigartig anders. 

Rein und fein ist das Motto der Alpuris-Honig-Spezialitäten:

  • Reine, unvermischte, natürliche und vor Ort geprüfte Qualität.
  • Feine, aussergewöhnlich gute Erzeugnisse mit ganz eigenem Charakter und begrenzter Verfügbarkeit, keine Massenware.
  • Alpuris kennt und nennt jeden Imker der Alpuris-Honige. Denn Honigliebhaber sollen genau wissen, woher und von wem ihr Honig stammt und wie er entstanden ist.
  • Direkt von der Wabe ins Glas: Für einen einzigartigen, nachhaltigen Genuss wird nur nicht erhitzten, unvermischten, sofort nach der Ernte abgefüllten Honig verwendet. Natürlich wird darauf geachtet, dass die Bienen im Winter mit dem eigenen Honig gefüttert werden.
  • Honig wird von Bienen gemacht - und von Menschen. Dabei ist alpuris Transparenz wichtig. Michael Mildner von Alpuris kennt alle Imker und ihre Arbeitsweise. Er besucht sie und ihre Bienenstände regelmässig und nur wenn die  Qualitätsansprüche übereinstimmen, geht alpuris eine langfristige Partnerschaft ein.
  • alpuris ist nach BioSuisse- und Demeter-Richtlinien geprüft und zertifiziert.

Hier findest du unsere ganze Honigauswahl direkt zum bestellen.