Biologisches Leinöl für Katzen, Hunde und Pferde von der Ölmühle Solling I www.bio-oel.ch
Biologisches Leinöl für Katzen, Hunde und Pferde von der Ölmühle Solling I www.bio-oel.ch
Biologisches Leinöl für Katzen, Hunde und Pferde von der Ölmühle Solling I www.bio-oel.ch
Biologisches Leinöl für Katzen, Hunde und Pferde von der Ölmühle Solling I www.bio-oel.ch
Biologisches Leinöl für Katzen, Hunde und Pferde von der Ölmühle Solling I www.bio-oel.ch

Leinöl für Hunde, Katzen und Pferde BIO

Normaler Preis
SFr. 13.00
Sonderpreis
SFr. 13.00
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Biologisches Leinöl als Futterzusatz für Pferde, Hunde und Katzen

Hunde, Katzen und Pferde lieben unser Bio-Leinöl aus schonender Kaltpressung. Die Omega-3-Fettsäuren im Leinöl können sich positiv auf die Stoffwechselvorgänge und das Erscheinungsbild von Haut und Fell auswirken.

Bio-Leinöl als gesunder Futterzusatz

In der Veterinärmedizin wird Leinöl unter anderem wegen seines verdauungsfördernden und entzündungshemmenden Effekts geschätzt. Weil unser Leinöl kalt gepresst ist, bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Selbstverständlich ist unser Leinöl frei von Zusatzstoffen aber voller wertvoller ungesättigter Fettsäuren.

Die essenziellen Fettsäuren des Leinöls können sich bei Hunden, Katzen und Pferden positiv auswirken auf:

  • Stoffwechselvorgänge,
  • den Fellwechsel, 
  • glänzendes Fell,
  • die Hautgesundheit
  • und das Immunsystem.

Leinöl für Hunde

Leinöl ist in jeder Lebensphase des Hundes empfehlenswert. Bereits im Welpenalter kannst du deinem Hund täglich pro kg Körpergewicht 1ml Leinöl unter sein Futter mischen. Bereits während dem Wachstum deines Hundes kann sich Leinöl positiv auf die Entwicklung der Gelenke und der Abwehrkräfte auswirken. Leinöl eignet sich auch ideal als Ergänzung beim Barfen. 

Leinöl für Katzen

Auch für  Katzen  eignet sich Leinöl als Futterergänzung. Deine Katze profitiert von den mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Leinöl. Die Haut, das Fell sowie das Immunsystem können durch eine regelmässige Fütterung mit Leinöl gestärkt werden. Der jährliche Fellwechsel ist insbesondere für Katzen mit längerem Fell mühsam. Neben regelmässigem Bürsten hilft die zusätzliche Gabe von Leinöl. Öle regen das Haarwachstum an und können insbesondere bei stumpfem Fell und trockener Haut unterstützend wirken.

Leinöl für Pferde

Kaltgepresste Öle sind als gesunde Futterzugabe für dein Pferd ideal. Besonders die hohen Mengen an mehrfach ungesättigten Fettsäuren in natürlichen Ölen sind für den Pferdeorganismus wichtig – allen voran die Omega-3-Fettsäuren. Diese wichtigen Fettsäuren müssen Pferden über die Nahrung zugeführt werden, da sie vom Körper nicht selbst hergestellt werden können. Omega-3-Fettsäuren sind vor allen in pflanzlichen Fetten zu finden, so auch in Leinöl.  Auch Weidegras und Pflanzensamen enthalten Omega-3-Fettsäuren, die genau wie im menschlichen Körper, auch im Pferdekörper entzündungshemmend wirken. Durch abgefressene Weiden oder spät geerntetes Heu kann es zu einem Mangel an Omega-3 kommen. Hinzu kommt, dass Pferde häufig aufgrund von hohen getreidehaltige Kraftfuttermengen einen Überschuss an Omega-6-Fettsäuren im Blut haben, welche im Übermass eine entzündungsfördernde Wirkung haben. Dieser Überschuss kann mit der Zugabe von Leinöl ausgeglichen werden. So kann eine langfristige Schädigungen im Pferdeorganismus vorgebeugt werden.

Neben der Aufrechterhaltung des gesunden Gleichgewichts der mehrfach gesättigten Fettsäuren, hat die Zufütterung von Leinöl weitere positive Effekte. Sie hält die Haut des Pferdes geschmeidig und sorgt bei regelmässiger Fütterung für ein gesundes, glänzendes Fell. Insbesondere Pferde mit empfindlicher Haut profitieren von Leinöl. Die Haut gewinnt an Elastizität und trockene Hautstellen können reduziert werden. Besonders während des Fellwechsels im Frühjahr und Herbst bewährt es sich, das wertvolle Leinöl zuzufüttern. Bei fütterungsbedingten Mangelerscheinungen kann Leinöl zudem einen positiven Effekt auf die Hufqualität haben und die Fliesseigeschaft des Blutes verbessern. Öle sind zudem Lösungsmittel für fettlösliche Vitamine und bieten Schutz für innere Organe und das Nervensystem. Insbesondere in kalten Monaten kann Leinöl für Wärmeschutz sorgen, denn es ist kalorienreich und somit auch ein ideales Zusatzfutter für das schwerfuttrige Pferd. Im Winter kann das Öl so dabei unterstützen, dass das Pferd weniger eigene Fettreserven verschwenden muss und somit seine Körpertemperatur besser halten kann. Außerdem bewirkt der hohe Anteil an Schleimstoffen die Aktivität des Darms und kann unterstützend für die Vorbeugung von Koliken wirken.

Fütterungsempfehlung:

Ponys und Pferde: je nach Grösse täglich 30-50ml
Hunde: je 10kg täglich 1/2 Teelöffel
Katzen: 1/4 Teelöffel täglich

Am besten wird Leinöl aufgenommen, wenn es über das Futter gegeben oder unter das Futter gemischt wird. Erfahrungsgemäß wird Leinöl vom Hund und vom Pferd gern angenommen. Katzen fressen Leinöl am besten, wenn es unter das Nassfutter gemischt wird. 

    Zutaten:

    Reines Schwarzkümmelöl aus biologischem Anbau

    Hinweise:

    250ml: CHF 5.20/100ml
    500ml: CHF 4.60/100ml

    Alle Preise inkl. MwSt. von 2.5%
    Ab CHF 75.00 keine Versandkosten.


    People who bought this product, also bought